Konspekt-Lagerkoriidor.jpg

Willkommen bei minerva X - Institut für historische Kulturlandschafts- und Bodendenkmalpflege

Eigen & Herdemerten GbR

Wenn Sie auf der Suche nach objektiven und fundierten Gutachten und Dienstleistungen im Bereich Bodendenkmalpflege/Archäologie sind, dann sind Sie hier richtig. Dank der stets erstklassigen Arbeit und präzisen Daten ist unser Fachbüro führend in der Branche. minerva X - Institut für historische Kulturlandschafts- und Bodendenkmalpflege ist ein führendes Büro, das stets einwandfreie Begutachtungen durchführt. Kontaktieren Sie uns, um unseren schnellen und fachkundigen Service zu nutzen.

 

Unsere Dienstleistungen

Wir sind Ihr fachkundiger Ansprechpartner um bereits während der Planungsphase von Bauvorhaben bodendenkmalpflegerische Fragestellungen zu evaluieren.

NE ETEX Umgebungskarte DH.jpg
20190523_101243.jpg
20190605_083857.jpg
 
623 - Alpen_Bodendenkmäler-Modell.jpg
Stollenbunker Motte Alpen 3 D Scan.jpg

Zögern Sie nicht uns anzurufen. Wir beraten Sie gerne und freuen uns Sie bei Ihrem Vorhaben zu begleiten und zu unterstützen.

Denkmalpflegerische Fachgutachten /UVP

Zu unseren Kernkompetenzen gehören die Erstellung von  bodendenkmalpflegerischen Gutachten und archäologische Fachbeiträge im Rahmen von UVPs und Planfeststellungsverfahren.

Hierbei evaluieren wir die Auswirkung eines geplanten Bauvorhabens auf das Schutzgut "Sach- und Kulturgüter".

Inwertsetzung

Pflege, Erhalt und Schutz von Denkmälern ist unsere Aufgabe. Dazu zählen nicht nur Bau-, Boden- und Kulturdenkmäler, sondern auch Naturdenkmäler, Geotope und Kulturlandschaften. Sie sind identitätsstiftend und stellen zusammengenommen ein Alleinstellungsmerkmal dar. Wir beraten Sie und helfen Ihnen diese Kulturgüter in touristische Nutzungskonzepte einzubinden, erlebbar zu machen.

Über uns

Wir bewahren
... unser gemeinsames kulturelles Erbe

IMG_1576_edited.jpg

minerva X, das Institut für historische Kulturlandschafts- und Bodendenkmalpflege ist ihr unabhängiger und kompetenter Berater für Archäologie und Bodendenkmalpflege.

 

Mit archäologischen Untersuchungen als Dienstleistung bewegt sich das Institut für historische Kulturlandschafts- und Bodendenkmalpflege im Spannungsfeld zwischen Vorhabenträger, den zuständigen Denkmalbehörden und der Öffentlichkeit. Aus diesem exponierten Tätigkeitsfeld ergeben sich naturgemäß besondere Anforderungen an Personal und technische Ausstattung.

Die beiden Gesellschafter Frau Melanie Eigen und Herr Dirk Herdemerten verfügen jeweils über jahrelange Erfahrung in der Archäologie und der Bodendenkmalpflege in Deutschland. Beide sind geschult im Umgang mit landesspezifischen Dokumentationsmethoden, Vermessung, CAD-Umsetzung und Visualisierung. Darüber hinaus verfügen beide Gesellschafter über Kompetenzen in Personalführung und Organisation von Großprojekten.

Frau Eigen ist eine anerkannte Sachverständige für Archäologie und Bodendenkmalpflege im Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter BDSF e.V.

Herr Herdemerten bringt mit einer Zusatzausbildung als Fachkraft für Arbeitssicherheit das Element Arbeits- und Gesundheitsschutz in die Projektplanung ein.

Zudem sind wir Mitglied im Verband archäologischer Fachfirmen e.V. und in der UVP-Gesellschaft e.V..

 

Beratung, Evaluierung, Planung & Vorhabenbegleitung

In enger Abstimmung mit Vorhabenträgern und den zuständigen Denkmalbehörden entwickeln wir Konzepte, die einen reibungslosen Ablauf Ihrer Projekte ermöglichen. Wir sind vertraut mit den zuständigen Fachbehörden der Länder sowie den denkmalrechtlichen Vorschriften. Unsere Dienstleistungen umfassen dabei Beratung, Projektsteuerung (Koordination, Controlling) und Ausführung.

Dies ist eine unserer am häufigsten angefragten Dienstleistungen.
Bereits im Vorfeld Ihres Bauvorhabens wird durch die SVE von uns der archäologische Sachstand ermittelt. Diese Leistung beinhaltet die Feststellung der Größe und Ausdehnung des vermuteten archäologischen Fundplatzes mittels geeigneten Suchschurfen. So schaffen wir zuverlässige Planungsgrundlagen für die weitere denkmalverträgliche Ausführung ihres Bauvorhabens.

Ausgrabungen /
Baubegleitung

Für die Planung und Ausführung von denkmalrechtlich beauflagten Bauvorhaben steht Ihnen unser kompetentes Team von minerva X mit modernster Grabungstechnik für eine professionelle, zügige und reibungslose archäologische Untersuchungen des Fundplatzes zur Verfügung.
Mit der Ausgrabung sichern wir das Bodendenkmal im Einklang mit dem Denkmalschutzgesetz und ermöglichen Ihnen somit wieder schnellstmöglich Ihr Bauvorhaben umsetzen zu können.

The Contract
Eigen_Cover Vorst2017_s.jpg

Publikationen

  • Melanie Eigen, Dirk Herdemerten: Mittelalterlicher Wohnplatz oder Außenposten des Klosters Rolduc? In: Erich Claßen, Marcus Trier (Hrsg.): Archäologie im Rheinland 2019 (2020). S.177–178. (mit Michael Schneider)

  • Melanie Eigen: Die eisenzeitliche und römische Siedlung von Tönisvorst‐Vorst (Kreis Viersen). Archäologische Quellen Band 1. Heidelberg 2017. (Erhältlich bei amazon)

  • Melanie Eigen, Dirk Herdemerten: Eine bisher unbekannte römische Siedlung in Tönisvorst-Vorst. In: Jürgen Kunow (Hrsg.): Archäologie im Rheinland 2016 (2017). S.140–142.

  • Melanie Eigen: Die römische Siedlung von Tönisvorst-Vorst. In: Voorsch - os Heimat. Heft Nr. 75 (Dezember 2017), S. 16-21.

  • Melanie Eigen: Großbauprojekt Stadtbahn Wehrhahnlinie in Düsseldorf. Bastionsohr in der Grube. In: Jürgen Kunow (Hrsg.): Archäologie im Rheinland 2014 (2015). S.198-201. (mit Andreas Kupka)

  • Melanie Eigen: Der neuzeitliche Tote im eisenzeitlichen Urnengräberfeld von Geseke. In: Archäologie in Westfalen-Lippe 2014 (2015). Seite 202-205. (mit Anna Marschner)

  • Dirk Herdemerten: Zusammenschluss der NRW-Grabungsfirmen. Archäologie in Deutschland. Heft 6 (2014). S. 72.

  • Dirk Herdemerten: Hoch über Bad Honnef. Neue Untersuchungen an der Löwenburgruine. In: Jürgen Kunow (Hrsg.): Archäologie im Rheinland 2014 (2015). S.182–184. (mit Björn Zängle)

  • Dirk Herdemerten: Der Barockziergarten von Schloss Homburg. Neue Ergebnisse zur Baugeschichte. In: Jürgen Kunow (Hrsg.): Archäologie im Rheinland 2013 (2014). S. 226–227. (mit Gabriele Golsch)

  • Dirk Herdemerten: Einfach tiefer gelegt. Untersuchungen in der evangelischen Kirche von Orsoy. In: Jürgen Kunow (Hrsg.): Archäologie im Rheinland; 2013 (2014), S. 220-222. (mit Dieter Hupka)

  • Dirk Herdemerten: Ausgrabungen im Kloster Ilbenstadt – historische Überlieferung/archäologischer Befund. In Egon Schallmayer: Hessen Archäologie 2007 (2008). (mit Jonathan Burrows)

  • Dirk Herdemerten: Die archäologischen Ausgrabungen auf dem Kirchplatz der „Alten reformierten Kirche“ in Wuppertal Elberfeld 2003. Ein Einblick in die Geschichte der Citykirche. In: Uwe Eckardt et al.: Geschichte im Wuppertal. 16. Jahrgang, Wuppertal 2007, S. 13–24.

  • Dirk Herdemerten: Archäologische Untersuchungen auf dem Elberfelder Kirchplatz. In: Jürgen Kunow (Hrsg.): Archäologie im Rheinland 2003 (2004). S. 137–138.

  • Dirk Herdemerten: Vermutet und gefunden: Reste der neuzeitlichen Befestigung in der Düsseldorfer Königsallee. In: Jürgen Kunow (Hrsg.): Archäologie im Rheinland 2003 (2004), S. 170–171. (mit Cordula Brand)

  • Dirk Herdemerten: Ein Holzbrunnen des hochmittelalterlichen Siedlungsplatzes in Rath. In: Jürgen Kunow (Hrsg.): Archäologie im Rheinland 2001 (2002), S. 112–113. (mit Cordula Brand)

  • Dirk Herdemerten: Die Wandmalereien von Thera (Santorini). München 2007. (Erhältlich bei amazon)

 

Kontakt

Donatusstraße 159, 50259 Pulheim

Fax: +49 (0)2234 4354218

  • Google Places
  • Facebook
 
 

Impressum/Datenschutzerklärung

minerva X
Institut für historische Kulturlandschafts- und Bodendenkmalpflege
Eigen & Herdemerten GbR

 

Donatusstraße 159
50259 Pulheim

Tel. +49 (0)2234 4354216
Fax: +49 (0)2234 4354218
E-mail: institut@minerva-x.de

 

Gesellschafter:
Melanie Eigen
Dirk Herdemerten

USt.ID: DE317693379

DUNS: 314992664

VBG Betriebsnummer: 15250094